Little Miracle - oder - Ich bin neuer/guter Hoffnung

01.06.2005: Mein Schwangerschaftstest ist positiv, nachdem ich schon das ganze Wochenende auf meine Mens warte. Es tat sich nix, außer einem bißchen rosa Ausfluß, der dann wieder weg ging. Ich war direkt bei Dr. Linzenbach, der mir auch die Schwangerschaft bestätigte. Im Ultraschall konnte man so früh aber noch nix sehen. Also soll ich am 08.06. wiederkommen.

08.06.2005: Alles da, wo es sein soll, Fruchthülle 4,3 mm, in der Gebärmutter. Aber ich war vorher wirklich mit den Nerven fast am Ende...

15.06.2005: Alles zeitgerecht entwickelt (2,7 mm) und das Herzchen schlägt auch. Das Foto ist leider etwas unscharf, aber ich fotografier das ja immer ab.

23.06.2005: Das Herz schlägt fleißig, Little M ist jetzt schon 10,5 mm groß. Und mit viel Phantasie kann man es auch schon als Baby erkennen, rechts ist der große Kopf.

01.07.2005: Little M kommt wahrscheinlich auf seinenVater, es lag ein bißchen ungünstig zum vermessen, ließ sich aber auch nicht bewegen mal eine andere Position einzunehmen :-) Jedenfalls kamen grad mal 17 mm dabei rum, aber ich glaub ja es sind mehr.

08.07.2005: Little M ist schon 25 mm groß und hat sich bewegt...wie bewegend und rührend. Ich hab sogar ganz winzig kleine Hände und Finger gesehen, 5 an jeder Hand.

 

15.07.2005: Little M ist einen ganzen Zentimeter gewachsen und über 35 mm groß. Und hatte ganz schöne Zuckungen, wird wohl ein Breakdancer :-)

22.07.2005: Und wieder einen Zentimeter gewachsen, 44,5 mm groß, also fast 4,5 cm. Der Arzt meinte Little M würde winken. Ich bin aber eher der Meinung es hat sich am Kopf gefasst, als wollte es sagen "Was guckt ihr denn schon wieder!"

30.07.2005 - Nackenfaltemessung bei Dr. Berschick: Es ist alles okay, NF 1,5 mm und das Baby sehr aktiv und mobil, hielt kaum still bei der Untersuchung. SSL liegt jetzt zwischen 6,2 und 6,3 cm.

05.08.2005: Heute gabs leider kein Foto, weil Little M auch so ungünstig lag. Es hat geschlafen und konnte daher auch nicht richtig vermessen werden, weil es so zusammen gekrümelt da lag. Aber ansonsten scheint alles okay zu sein.

19.08.2005: Alles wunderbar, heute gabs auch wieder ein Bild. Erst hat Little M wieder geschlafen und nachdem der Doktor mal am Bauch gerüttelt hat, gabs Breakdance. Aber nicht lange, dann drehte das Kind uns den Rücken zu. Die Maße sind alle bestens.

30.08.12005: Heute war ich zum ersten Mal außer der Reihe beim Gyn, weil ich Angst hatte, dass was mit Little M nicht in Ordnung ist. Aber alles okay. Und ein süßes Bild gabs auch, sieht so aus als würde Little M denken mit der Hand am Kinn.

02.09.2005: VU, ich werd wohl zu fett, hab jetzt schon 6 kg plus. Nun ja, hauptsache dem Bub gehts gut. Jaaaa, er hat wohl ein kleines Zipfelchen, ich habs genau gesehen. Na hoffentlich fällt das nicht mehr ab. Übrigens, winkt er mir hier oder zeigt er mir nen Vogel?

27.09.2005: Übers Gewicht sprechen wir jetzt nicht mehr, aber ist auch egal, hauptsache Michel gehts gut. Er ist jetzt eindeutig ein Junge und bleibt es auch :-) Ansonsten war alles super, Werte bestens, eine Woche voraus, Durchblutung auch gut.

30.09.2005: Großes Organscreening bei Dr. Berschick, auch alles super und ich bin happy. Wir haben 3 schöne Bilder bekommen, sogar eins in 3D, faszinierend!

13.10.2005: Zuckerbelastungstest (Nachtrag 17.10.2005 - Test ohne Befund). Beim U-Schall wieder alles okay. Michel wird jetzt auf ca. 30 cm und 700 gr. geschätzt, der kleine Brocken :-) Und ich hab 10 kg Plus :-/

28.10.2005: Wieder mal VU, ich hab jetzt laut MuPa 12 kg plus, wovon ca. 850 gr. auf Michel entfallen, der Rest ist halt Fett, Fett, Fett, ein bißchen mehr Blut, Plazenta, Busen usw. :-) Ansonsten sind alle Werte bestens, sowohl bei mir als auch beim Kleinen. Er ist mit den Werten weiterhin eine Woche voraus, was mich sehr freut.

15.11.2005: Dopplerkontrolle bei Dr. Berschick. Notching ist weg, aber der Widerstand in der rechten Gebärmutterarterie noch da, allerdings hat der Befund sich gebessert. Michel hat jetzt geschätzte 1300 gr. und 38 cm.

30.11.2005: Heute hatten wir 3. Screening, Werte wie immer sehr schön, Michel ist jetzt (geschätzt) fast 42 cm groß und hat 1800 gr. Allerdings ist sein Bauch 3 Wochen größer als er sollte, daher muss ich nächste Woche nochmal zum Zuckertest, lecker ;-) Ein Bild hab ich auch bekommen, aber war zu faul zum fotografieren. Außerdem kann gar nix mehr so schön sein wie das 3D-Bild!

13.12.2005: Mal wieder VU, Werte von Michel geschätzt fast 44 cm und 2300 gr. Und da die Bilder von ihm inside ja jetzt nicht mehr so schön sind, weil er liegt wie ein Klappmesser, *g*, gibts ausnahmsweise mal das Appartement von außen.

19.12.2005: Kontrolle letztmalig bei Dr. Berschick, der Widerstand ist zwar noch da in der rechten GM-Arterie, aber hat sich nochmals verbessert. Wofür Schonung doch gut ist in den letzten Wochen :-)

23.12.2005: Heute nochmal VU, so kurz vor Weihnachten. CTG war wieder in Ordnung, alle anderen Werte auch.

05.01.2006: Geburtsbesprechung im Elisabeth-Krankenhaus in Rheydt, KS am 25.01.2006

10.01.2006: Nochmal VU, alle Werte in Ordnung, CTG auch.

18.01.2006: Nochmals CTG, alles okay, keine Wehen.

19.01.2006: Fruchtblase geplatzt nachts um 2 Uhr, im Kh dann CTG mit Wehen, aber nicht schmerzhaft. Aufnahme auf Station 4 und Zimmer 456. Um 5 Uhr wurden die Wehen dann langsam schmerzhaft, aber nicht regelmäßig. Um 6 Uhr bin ich dann wieder runter zum Kreißsaal, weil die Schmerzen immer schlimmer wurden. Für eine PDA war es aber schon zu spät. um 7.28 Uhr war Michel dann schon da, kurze Geburt, aber sehr heftig.